Wir nehmen Ihre Datensicherheit sehr ernst. Dieser Artikel beschreibt die Maßnahmen von Circula, um den Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten.

Welche personenbezogenen Daten werden erhoben und verarbeitet?

Wenn Sie sich bei Circula registrieren, müssen Sie die folgenden persönlichen Informationen angeben:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse (speziell Ihre Unternehmens-E-Mail-Adresse)
  • Kreditkartennummer (optional; dies gilt nur für die Kreditkarte Ihres Unternehmens; diese Daten werden nur erhoben, wenn Ihr Arbeitgeber Ihnen eine Kreditkarte für geschäftliche Zwecke zur Verfügung stellt)
  • Ihre Mitarbeiter-ID (optional)- Details zu Ausgaben, die mit Ihrer Firmenkreditkarte getätigt wurden, wie z. B. Daten zum Zahlungsempfänger, Datum und der Uhrzeit der Transaktion

Verschlüsseln Sie meine Daten?

Die gesamte Kommunikation mit unserem Rechenzentrum - von den Daten, die Sie übermitteln, bis zu den von Ihnen ausgeführten Aktionen - wird mit HTTPS und TLS verschlüsselt.

Wo sind meine Daten gespeichert?

Alle Daten werden auf Microsoft Azure-Servern gehostet, die in Deutschland betrieben werden. Wir treffen angemessene Vorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen.

Teilen Sie meine Daten mit Drittanbietern?

Ihre über die Website und die App erhobenen personenbezogenen Daten werden nur an Dritte weitergegeben, wenn dies zur Erbringung unserer Dienste erforderlich ist. Wir stellen sicher, dass unsere Dienstleister die personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der mit Ihnen abgeschlossenen Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarung unterzeichnen, die die Verwendung ihrer Daten einschränkt.

Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Sicherheit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

War diese Antwort hilfreich für dich?